GAST
Guthaben: 0 Kreuzer
Startseite Aktuelles Forschung & Wissen Fundplatzarchiv Ortungstechnik Forum Blog Zeitung Filme Community
Registrieren Konto Einloggen

+++ Neues Buch für Schatzsucher und Sondengänger +++ Nur 12,80 € +++
Schlagwortsuche

Bitte nur einen Begriff eingeben.

Testbericht
Testbericht Spectra V3
Testbericht Germania
XP Goldmaxx Test
Testbericht Sov. Elite
Detech-Spulen Explorer


Technik
Detektorshop
Checkliste Sondenkauf
Minisonde
Wiedehopf spezial
Ortung Münzhort
Elektrolyse Selbstbau


Sondengänger
Suchgenehmigung
Erfolgreiche Forscher
Jahrbuch
Leserbriefe
Pressemitteilung


Infobrief anfordern

Seite empfehlen
Lexikon

Keltischer Dreiwirbel

Die Darstellung des Triskeles, auch Dreibein oder Dreiwirbel genannt, war im 1. Jhr. v. Chr. ein sehr beliebtes Motiv auf keltischen Münzen und findet sich auch auf bronzenen Artefakten (z.B. Anhänger). Regenbogenschuessel (Bild aus Internetauktion)

Man nimmt an, dass das Motiv des Triskeles das keltische Sonnenrad darstellt. Regenbogenschüsseln mit diesem Motiv gibt es als Gold-, Silber-, Elektron- und Bronzeprägungen.

Diese Münzen dürften wohl nördlich des Mains geprägt worden sein. Beim Fund einer solchen keltischen Münzen die auf der Rückseite üblicherweise in einer Dreiecksform angeordnete und von einem Zickzack-Kreis umfasste Kreissymbole enthält, sollte man unbedingt auf winzige Beizeichen (z.B. kleine Schlange) achten. Sie dürften einen Anhaltspunkt auf die Prägeort oder den Prägemeister geben.

Weitere Dokumente über die Kelten....

Buchtipp

Hier bestellen...


Forschung
Burgenforschung
Altstrassen
Klöster
Felsen & Steine
Flurnamenkunde
Keltenforschung
Heilige Linien


Fundplätze
Römer an der Mosel
Schatzfund von Mardorf
Römer in der Wetterau
Römerhorte im Taunus

Funde

Römische Münze
Neueste Dokumente:
08.01.2012 Neues Forum für Sondengänger hier klicken...
26.02.2011 Filme für Sondengänger hier klicken...
25.11.2010 Auktionshaus für Metalldetektoren hier klicken...
25.09.2010 Neues Handbuch für Sondengänger hier klicken...
15.02.2010 Zeitung für Sondengänger hier klicken...
29.01.2010 Neues zensurfreies Forum für Sondengänger hier klicken...
15.10.2009 Sehr guter Funkkopfhörer hier klicken...
15.07.2009 Testbericht White's Spectra V3 hier klicken...
10.02.2008 Der Schatz am Stein hier klicken...
26.01.2008 Antike Funde als 3-D-Kunst hier klicken...
01.03.2007 Neues Forum für Sondengänger und Militariasucher hier klicken...
24.01.2007 Prof. Dr. Kunow referiert im ZDF über Altertumsforschung.de hier klicken...
Weshalb ist dieses Informationsangebot überhaupt kostenpflichtig? Die Antwort erhalten Sie hier.
>>>Jetzt unbedingt den kostenlosen Infobrief abbonnieren <<<


Copyright (C) 2012 by www.altertumsforschung.de     Impressum     Allgemeine Geschäftsbedingungen     Seite empfehlen